Die italienischen Euro - Kursmünzen  

Bild
Motiv Castel del Monte
(bei Corato in Apulien)
Mole Antonelliana
(Aussichtsturm in Turin)
Kolosseum Venus
(aus dem Gemälde "Geburt der Venus" von Sandro Botticelli)
"Forme uniche nella continuitá dello spazio"
(Skulptur von Umberto Boccioni)
Reiterstandbild von Marc Aurel
(römischer Kaiser 169-181)
Proportionsstudie von Leonardo da Vinci Porträt von Dante Aligheris
(großer italienischer Dichter)
Gestaltung Eugenio Driutti Luciana De Simoni Ettore Lorenzo Frapiccini Claudia Momoni Maria Angela Cassol Roberto Mauri Laura Cretara Carmela Colaneri

Die Entwürfe der italienischen Euromünzen wurden in einer Fernsehshow vorgestellt. Via Telefon und Internet konnten die Zuschauer darüber abstimmen.
Mit dem Prägen der Münzen begann Italien im Mai 1999, aufgeprägt wurde die Jahreszahl 2002 und ab 2003 das jeweils aktuelle Kalenderjahr.
Alle Münzen werden in der italienischen Staatsdruckerei und Münze geprägt.
Das 2 Eurostück trägt als Randschrift 6x "2 * *" (jedes 2. mal auf dem Kopf stehend).

Auflagen und Jahrgänge Gedenkmünzen

 

 

 

 

 

Ergänzungen und Korrekturen sind herzlich willkommen: webmaster@muenzenfreund.net