Die EU-Erweiterung (1. Mai 2004)

Am 1.5.2004 wurde die Europäische Union um zehn Mitglieder erweitert. Punkt Mitternacht traten Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, die Slowakische Republik, Slowenien, die Tschechische Republik, Ungarn und Zypern dem Völkerbund bei.
Alle 10 Staaten werden über kurz oder lang den Euro einführen müssen, an dieser Stelle soll bereits jetzt über die "10 Neuen" informiert werden.

Bitte oben auf das gewünschte Land klicken.

 

Ergänzungen und Korrekturen sind herzlich willkommen: webmaster@muenzenfreund.net